Barrierefreiheit

Gut zu wissen

Alle Informationen über die Zugänglichkeit von Paleis Het Loo, so dass Sie gut auf Ihren Besuch vorbereitet sind.

Kontakt

Fragen oder Tipps zur Barrierefreiheit? info@paleishetloo.nl 055 577 24 00

Alle informationen

Ankunft
Der Parkplatz befindet sich neben dem Eingangsgebäudes. Von den Bushaltestellen 'Gedenknaald' oder 'Paleis Het Loo' sind es zehn Minuten Fußweg zum Eingangsgebäude.

Zugänglichkeit vor Ort
Neben dem Parkplatz befindet sich das Eingangsgebäude mit dem Platz der Stallungen daneben. Vom Platz der Stallungen aus sind es 500 Meter zu Fuß zum Schloss und den Gärten. Bitte beachten Sie, dass das Pflaster hier aus Klinker besteht.

Es gibt einen Shuttlebus zum Eingang der Gärten (Tageskarte: 1 Euro p.P.). Der Shuttlebus hat Platz für acht Personen pro Fahrt. Die Gärten sind mit Kieswegen versehen. Von den Gärten aus kann man zum Eingang des Palastes laufen.

Eingangsbereich zu Paleis Het Loo
Über die Stallenlaan gelangen Sie zum Bassecour, dem Vorplatz des Schlosses. Rechts befindet sich der Eingang Ost. Hier können Sie den Aufzug nach unten zum Eingangsbalkon nehmen. Auf dem Eingangsbalkon befinden sich der Informationsschalter, die Garderobe und die Schließfächer. Vom Eingangsbalkon ist auch der Museumshop erreichbar.

Sie können sich auch mit dem Aufzug ins Grand Foyer begeben. Diese zentrale Halle bietet den Zugang zu den Ausstellungssälen. Hier ist die Dauerausstellung „De Oranjes“ . Sie betreten das Unterhaus. Hier läuft ein Film über die Geschichte vom Paleis Het Loo mit niederländischer Sprachausgabe.

Hörgeschichte
Sie besuchen Paleis Het Loo mit einer Hörgeschichte. Es gibt drei verschiedene Geschichten, die jeweils dreißig Minuten lang sind. Sie können die Hörgeschichten in der App auf Ihrem Telefon oder über ein Audiogerät anhören, das Sie bei Paleis Het Loo ausleihen können. Wenn Sie dabei Hilfe benötigen, können Sie sich an den Informationsschalter in der Vorhalle wenden.

Assistenzhunde
Assistenzhunde sind willkommen, Haustiere sind nicht erlaubt.

Begleitpersonen
Alle Besucher zahlen den regulären Eintrittspreis. Dies gilt auch für Begleitpersonen.

Paleis Het Loo
Über die Stallenlaan gelangen Sie zum Bassecour, dem Vorplatz des Schlosses. Rechts befindet sich der Eingang Ost. Hier können Sie nach unten zum Eingangsbalkon. Auf dem Eingangsbalkon befinden sich der Informationsschalter, die Garderobe und die Schließfächer. Vom Eingangsbalkon ist auch der Museumshop erreichbar.

Sie können sich auch mit dem Aufzug oder Treppen ins Grand Foyer begeben. Diese zentrale Halle bietet den Zugang zu den Ausstellungssälen. Hier ist die Dauerausstellung „De Oranjes“ zu sehen.

Paleis Het Loo
Vom Grand Foyer ist das Schloss erreichbar. Zuerst gelangen Sie ins Unterhaus des Schlosses. Hier befindet sich der Filmsaal, in dem Sie einen Film über die Geschichte von Paleis Het Loo sehen können. Dieser Film wird mit englischen Untertiteln und Voiceover gezeigt.

Sie besuchen die Schlosstouren mit einer Hörgeschichte. Es gibt drei verschiedene Geschichten, die jeweils dreißig Minuten lang sind. Sie können die Hörgeschichten in der App auf Ihrem Telefon oder über ein Gerät verfolgen, das Sie bei Paleis Het Loo ausleihen können. In der App können Sie den Text der drei Geschichten lesen.

Wegbeschreibung

Über die Stallenlaan gelangen Sie zum Bassecour, dem Vorplatz des Schlosses. Rechts befindet sich der Eingang Ost. Hier können Sie nach unten zum Eingangsbalkon. Auf dem Eingangsbalkon befinden sich der Informationsschalter, die Garderobe und die Schließfächer. Vom Eingangsbalkon ist auch der Museumshop erreichbar.

Sie können sich auch mit dem Aufzug oder Treppen ins Grand Foyer begeben. Diese zentrale Halle bietet den Zugang zu den Ausstellungssälen. Hier ist die Dauerausstellung „De Oranjes“ zu sehen.

Paleis Het Loo

Vom Grand Foyer ist das Schloss erreichbar. Zuerst gelangen Sie ins Unterhaus des Schlosses. Hier befindet sich der Filmsaal, in dem Sie einen Film über die Geschichte von Paleis Het Loo sehen können. Dieser Film wird mit englischen Untertiteln und Voiceover gezeigt.

Sie besuchen die Schlosstouren mit einer Hörgeschichte. Es gibt drei verschiedene Geschichten, die jeweils dreißig Minuten lang sind. Sie können die Hörgeschichten in der App auf Ihrem Telefon oder über ein Gerät verfolgen, das Sie bei Paleis Het Loo ausleihen können. In der App können Sie den Text der drei Geschichten lesen.

Eingangsgebäude und Stallenplein

Neben dem Parkplatz befindet sich das Eingangsgebäude. Von hier gelangen Sie zum Stallenplein (Platz vor den Stallungen) und dem Grand Café Prins Hendrik Garage. Alle Gebäude sind hier barrierefrei.

Wegbeschreibung zu Paleis Het Loo

Vom Stallenplein sind es etwa 500 m zu Fuß bis zum Vorplatz des Schlosses. Der Weg zum Schloss führt vom Stallenplein über die Stallenlaan, die Straße mit dem Klinkerpflaster. Sie kommen am Bassecour, dem Vorplatz des Schlosses, an. Es gibt auch einen Shuttlebus. Eine Tageskarte kostet € 1,--. Im Shuttlebus ist für acht Personen Platz. Der Shuttlebus transportiert auch eingeklappte Rollstühle, Rollatoren und Buggys. Möchten Sie mit einem Shuttlebus mit Rollstuhllift zum Schloss gebracht werden? Dann melden Sie sich mindestens 5 Werktage vor Ihrem Besuch über reserveringen@paleishetloo.nl an.

Eingangsbereich zu Paleis Het Loo

Über die Stallenlaan gelangen Sie zum Bassecour, dem Vorplatz des Schlosses. Rechts befindet sich der Eingang Ost. Hier können Sie den Aufzug nach unten zum Eingangsbalkon nehmen. Auf dem Eingangsbalkon befinden sich der Informationsschalter, die Garderobe und die Schließfächer. Vom Eingangsbalkon ist auch der Museumshop erreichbar.

Sie können sich auch mit dem Aufzug ins Grand Foyer begeben. Diese zentrale Halle bietet den Zugang zu den Ausstellungssälen. Hier ist die Dauerausstellung „De Oranjes“ zu sehen.

Paleis Het Loo

Vom Grand Foyer ist das Schloss mit einem Aufzug erreichbar. Bitte beachten Sie, dass der Aufzug höchstens zwei Rollstühle und zwei Begleitpersonen auf einmal transportieren kann.

Zuerst gelangen Sie ins Unterhaus des Schlosses. Hier befindet sich der Filmsaal, in dem Sie einen Film über die Geschichte von Paleis Het Loo sehen können. Dieser Film wird mit englischen Untertiteln und Voiceover gezeigt.

Hörgeschichte

Für Ihren Schlossbesuch empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie kostenlos aus dem Appstore auf Ihr Telefon herunterladen können. In dieser App können Sie auch die gewünschte Sprache wählen.  Drei verschiedene Geschichten von jeweils dreißig Minuten begleiten Sie auf Ihrem Rundgang durch die Räume des Schlosses. Wenn Sie die App nicht herunterladen wollen oder kein Telefon haben, können Sie auch ein Audiogerät ausleihen (€ 2,50).

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie Hilfe? Am Informationsschalter stehen unsere Mitarbeitenden für Sie bereit!

In der Schlosstour Ost „Willem und Mary“ ist die Kapelle für Rollstühle leider nicht zugänglich.

Aufzüge im Museum

  • Aufzüge in den Pavillons (Eingang Ost und West): Türbreite 110 cm, Bodenoberfläche 180 x 170 cm

  • Aufzug im Grand Foyer und Shop: Türbreite 110 cm, Bodenoberfläche 275 x 110 cm

  • Aufzug Ostflügel: Türbreite 90 cm, Bodenoberfläche 140 x 100 cm

  • Aufzug 1 Grand Foyer (zum Schloss): Türbreite 90 cm, Bodenoberfläche 140 x 100 cm

  • Aufzug 2 Grand Foyer (zum Schloss): Türbreite 90 cm, Bodenoberfläche 140 x 100 cm

Schloss

Das dreihundert Jahre alte Schloss ist ein einzigartiges Gebäude mit einer besonderen Atmosphäre. Es gibt daher Niveauunterschiede und zahlreiche Stufen. Vom Unterhaus bis zum Dach sind es 125 Stufen. Mehrere kleine Aufzüge im Schloss sind für kompakte Rollstühle geeignet.

Aufzüge im Schloss:

Die Abmessungen der Aufzüge sind begrenzt:

  • Aufzug im Schloss: Türbreite 110 cm, Bodenoberfläche 125 x 135 cm

  • Aufzug Tour Ost: Türbreite 80 cm, Bodenoberfläche 140 x 100 cm

  • Aufzug Tour West: Türbreite 90 cm, Bodenoberfläche 140 x 100 cm

  • Aufzug aufs Dach: Türbreite 90 cm, Bodenoberfläche 145 x 110 cm

Sitzgelegenheiten:

Im Schloss gibt es keine Sitzgelegenheiten für die Besuchenden. Auf dem Stallenplein und in den Gärten stehen jedoch ausreichend Bänke.

Barrierefreie Toiletten

  • im Eingangsgebäude

  • im Grand Café Prins Hendrik Garage

  • auf dem Eingangsbalkon im Museum

  • im Restaurant Balzaal

  • im Unterhaus des Schlosses

  • beim Kiosk hinter den Kolonnaden

Begleitpersonen

Begleitpersonen von Gruppen aus Pflegeeinrichtungen erhalten kostenlosen Eintritt nach vorhergehender Anmeldung über reserveringen@paleishetloo.nl. Begleitpersonen von individuellen Besuchenden mit speziellen Bedürfnissen bezahlen den regulären Tarif.

Hilfshunde

Hilfshunde sind willkommen, Haustiere sind nicht erlaubt.

Auf dem gesamten Gelände gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von sechs Kilometern pro Stunde für Scooter. Im Palast gibt es keinen Platz für Rollstühle. Wir bieten Ihnen daher einen Rollstuhl an, wenn Sie eine Palastroute befahren möchten. Geben Sie uns über reserveringen@paleishetloo.nl Bescheid, dass Sie kommen, und wir werden einen Rollstuhl für Sie bereithalten.

Paleis Het Loo verfügt über einige Rollstühle und Rollatoren, die ausgeliehen werden können. Bitte fragen Sie am Tag Ihres Besuchs an der Kasse nach. Möchten Sie sichergehen, dass Sie einen Rollstuhl oder Rollator zur Verfügung haben? Dann bringen Sie Ihren eigenen Rollstuhl oder Rollator mit.

Zugänglichkeit vor Ort
Das Eingangsgebäude befindet sich direkt neben dem Parkhaus. Vom Eingangsgebäude aus gelangt man auf den Platz der Stallungen. Vom Platz der Stallungen sind es zehn Minuten (500 Meter) zu Fuß bis zum Schloss und den Gärten. Der Zugang zum Palast erfolgt über die Gärten.

Ruhige Momente
Der Palast kann ziemlich überfüllt sein. Sie können den Menschenmassen entgehen, indem Sie Ihren Besuch an einem relativ ruhigen Tag planen. Zum Beispiel außerhalb von Feiertagen und Wochenenden. Zwischen 10 und 12 Uhr und nach 14.30 Uhr ist es an den meisten Tagen etwas ruhiger.

Ruhige Orte
Der Palast ist der meistbesuchte Teil vom Paleis Het Loo. Auf dem Platz der Stallungen und im Schlossgarten ist es ruhiger. Hier gibt es viele Bänke zum Sitzen. Sie können auch im Restaurant eine Pause einlegen. In diesem Fall sollten Sie die Mittagszeit meiden, wenn der Andrang groß ist.

Palast
Sie betreten das Unterhaus. Hier wird ein Film über die Geschichte vom Paleis Het Loo mit niederländischer Sprachausgabe und englischen Untertiteln gezeigt. Dieser Film hat Licht- und Toneffekte.

Schlossrouten
Es gibt drei verschiedene Audiogeschichten entlang einer Schlosstour, die jeweils dreißig Minuten dauern. Hinweis: Die Familiengeschichte hat viele Soundeffekte.

Sie können sich die Hörgeschichten anhören oder sie mit der App lesen. Sie können die App auf Ihr eigenes Smartphone herunterladen, bringen Sie also unbedingt Kopfhörer mit. Sie können auch ein Gerät von Paleis Het Loo ausleihen.

Der Weg durch den Palast ist eine Einbahnstraße. Wenn Sie aufhören möchten, sprechen Sie bitte mit einem unserer Mitarbeiter. Er oder sie wird Ihnen weiterhelfen.